Über Mich

Hätte Ronja nicht gelahmt, wäre ich kein Hundephysiotherapeut geworden

Ronja lahmte. Sie lief unklar. Mal dachte ich, es kommt von den Vorderbeinen, mal von den Hinterbeinen. War es die Hüfte? Sie ist ein “halber” Schäferhund, die haben ja oft HD? Natürlich ging es zum Tierarzt, mehrmals – aber der fand nicht die Ursache. Also ging es zu anderen Tierärzten. Ich hatte das Gefühl, dass jeder Tierarzt etwas anderes fand, aber die Ursache nie wirklich gefunden wurde.  

Also entschloss ich mich, mich in der Materie einzulesen, um Ronja helfen zu können und ihre tierärztlichen Diagnosen besser einordnen zu können. Schnell fand ich die Komplexität der Themen wieder – aber auch, dass ich großes Interesse an der Anatomie, den Zusammenhängen im Körper und den möglichen Behandlungsansätzen fand. 

In 2018 begann ich die Ausbildung bei der HOP/DIPO, Hof Thier zum Berge zum Hundephysiotherapeuten und schloss sie 2019 ab. Die Lehrinhalte und auch der Austausch mit den Dozenten und anderen Teilnehmern waren sehr anregend und mit dem neuen Wissen konnte ich Ronja helfen – sie hat eine Hüftdysplasie im Anfangsstadium, die schwer zu erkennen war. Durch ihre gute Bemuskulung kompensierte sie die Einschränkungen und die Ursache war schwer auszumachen.

Im Freundes- und Bekanntenkreis war die Nachfrage nach Behandlungen so hoch, dass ich 2019 mit der mobilen Hundephysiotherapie am Niederrhein startete. Inzwischen hat sich ein Netzwerk aufgebaut und ich freue mich sehr, einen Beruf ausüben zu dürfen, der mir so viel Spaß macht und den Hunden und Besitzern direkt Besserung verspricht!

Seit Ende 2020 bin ich außerdem in der Praxis für Tierphysiotherapie in Krefeld als Hunde-Physiotherapeut tätig, aber natürlich auch weiterhin mobil für meine Kunden unterwegs.

Ronja behandle ich nach wie vor wenigstens einmal die Woche. Sie genießt ihre Massagen 🙂

Meine Zertifikate

Weiterbildungen

Weiterbildungen

Mit regelmäßigen Fortbildungen erweitere und vertiefe ich mein Wissen rund um verschiedene Therapiemöglichkeiten:

  • 2018 Erste Hilfe für Hunde
  • 2019 Ernährung für Hunde
  • 2019 Akupressur bei Hunden 
  • 2019 Verhalten von Hunden
  • 2020 Dry Needling für Hunde
"Mein Ziel ist es Schmerzen zu lindern, Ihrem Tier wieder Spaß an der Bewegung zu ermöglichen und seine Lebensqualität zu verbessern. Dafür beziehe ich alle Lebensumstände Ihres Hundes mit ein und blicke über den Tellerrand hinaus."
Ronja und Tobias auf Mauer
Tobias Nebelung
Hundephysiotherapeut

Über meine Ronja

Ronja ist von November 2014 und eine Mischlingshündin aus Rhodesian Ridgeback und Belgischem Schäferhund. Vom Ridgeback hat sie den charakteristischen Strich auf dem Rücken und vom Schäferhund das längere Fell. Daher hat sie immer einen “Kamm” auf dem Rücken, was ihr bisher einen großen Fanclub eingebracht hat. 

Ronja ist quietschfidel und unglaublich lieb. Sie liebt Kinder und freut sich immer über Streicheleinheiten! Wie ein echter Ridgeback brät sie gerne in der heißen Sonne. Sie ist schnell für Neues zu begeistern und begleitet meine Frau und mich sehr oft im Alltag. 

Durch Ronja ist meine Leidenschaft für die Gesunderhaltung des Hundes und der Physiotherapie erwacht und natürlich testet sie als erstes mein neues Equipment.  

Ronja Porträt mit Regenbogen

Adresse
Hundephysiotherapie Tobias Nebelung
Kenger Weg 31
47647 Kerken

Kontakt
Telefon: 0176-43 46 99 58
E-Mail: kontakt@hundephysio-nebelung.de